05.03.2020 | BAMBOSTIC

Jan Klare-Projekt “Earl Bostic”

Bambostic befasst sich mit der kunstvollen Seite des amerikaniachen Altsaxofonisten Earl Bostic, der den Vergleich mit Charlie Parker nicht scheuen musste. Heute klingen seine frappanten Kompositionen, die frisch, simpel, geradeaus und extrem wirkungsvoll sind, wie ein Statement, ein Weckruf. Bambostic schlägt beeindruckende Brücken zwischen Avantgarde und New Orleans.

Jan Klare ist seit Mitte der 1980er Jahre als Saxofonist, Bandleader und Komponist unterwegs und hat wenig ausgelassen. Verschiedene Preise belegen die Qualität seiner Arbeit – als Begründer des Orchesters “The Dorf” hat er in den letzten Jahren Spuren hinterlassen.

Seine Biografie verweist auf Konzerte in aller Herren Länder, dutzende CD-, Radio- und TV-Produktionen und zahlreiche Kooperationen mit namhaften Kollegen. Eine Masterclass am New England Conservatory in Boston, die Fußballoper “Duell D/NL 74”, die Mitbegründung des Labels “Umland Records”, Kompositionen für “Neue Musik” Ensembles sowie die WDR Bigband… ein Stück für zwei Blasorchester/ Gospelchor/ Rockband/ Kirchenglocken und Pyrotechnik… puh! Noch vieles, vieles mehr ließe sich aufzählen.

/// Website: www.janklare.de

BESETZUNG:

  • Jan Klare – Saxophonist, Banderfinder & Feldforscher
  • Kai Weiner – Hammond-Orgel
  • Alex Morsey – Bass
  • Michael Griener – Schlaginstrumente

VERANSTALTUNGSINFO

Do, 05.03. | 20:00 | Gdanska | Altmarkt 3 | Oberhausen

Eintritt: 10,- EUR / 5,- EUR ermäßigt (Schüler, Azubis, Studis)

Tischreservierung: über www.gdanska.de