Die nächsten Veranstaltungen

Dezember 2018

Moving Krippenspieler

Do, 20.12.2018 | 20:00 | Gdanska | Altmarkt 3 | Oberhausen

Eintritt: 10,- € / 5,- €

EIN UNGEWÖHNLICHES KRIPPENSPIEL

Nach einer Idee des „Allgäuer Star-Trompeters“ Matthias Schriefl

Sieben Menschen, rund dreißig Instrumente, Weihnachtslieder, weihnachtliche Kostüme, eine Weihnachtsgeschichte, die viel Platz für Kreativität und Interaktion auf der Bühne lässt, Gesang und ein paar Volkstänze – das sind die Zutaten für dieses zeitlose Krippenspiel. Balkan trifft Jazz trifft Schlager trifft Pop trifft Ska trifft Punk trifft Samba trifft Afro-Beat. Vieles ist dabei nicht vorhersehbar. Weder für die Konzertbesucher noch für die Ausführenden. Natürlich gehört zu einem ordentlichen Krippenspiel auch eine Geschichte …

“Was acht Jazzern, die weder musikalisch noch inhaltlich irgendwelche Grenzen kennen, alles einfällt, wenn sie den Ansatz “Die Kirche muss sich modernisieren” verfolgen, grenzt an Wahnsinn nach Noten.” – Bettina Schack NRZ.

Video | Webseite

Alex Morsey – Maria, Nasenflöte, Trompete, Tuba und Bässe,
Marcel Kolvenbach – Josef, Posaune und Schlagzeug,
Michl Engl – Erzengl, Bassposaune, Euphonium, Tubas und zeitgenössischer Tanz
Simon Rummel – Heiliger Geist, Bratsche, Keyboard, Klavier, Melodika und zeitgenössischer Tanz
Claudia Schwab – Weihnachsstern, Gesang, Geige, Flügelhorn & Flöte
Bodek Janke – König Herodes, Esel, Tabla und Schlagzeug
Matthias Schriefl – Jesus, Bariton-Sax, Holz und viel Blech
Alle Akteure sind auch begeisterte Sänger.
Gäste: die redlichen Hirten und die Trompeten von Jericho
Johannes Bär – Asylant aus dem Morgenland, Klarinette, noch mehr Blech und Hundetanz


Januar 2019

Sasse/Dudek Quartet

Do, 10.01.2018 | 20:00 | Gdanska | Altmarkt 3 | Oberhausen

Eintritt: 10,- € / 5,- €

TRIBUTE TO JOHN COLTRANE

Hier haben sich vier erstklassige Jazzmusiker zusammengefunden, die die Musik Coltranes nicht nur verstanden haben, sondern diese auch noch mit ihren eigenen musikalischen Stimmen und Ideen bereichern können. Die Intensität und Melodik, mit der Gerd Dudek am Saxophon zu Werke geht, ist selten gehört und in Verbindung mit seiner Leichtigkeit und Authentizität ein wirkliches Ereignis.

Gerd Dudek – tenorsax | Martin Sasse – piano  | Christian Ramond – bass | Hendrick Smock – drums


Martin Fabricius Trio

Do, 24.01.2018 | 20:00 | Gdanska | Altmarkt 3 | Oberhausen

Eintritt: 10,- € / 5,- €

UNDER THE SAME SKY

Der dänische Vibraphonist Martin Fabricius befindet sich auf einer Mission. Er will Stücke schreiben und spielen, die seine Zuhörer emotional berühren – und zwar unabhängig von Geschlecht, Alter, Nationalität oder musikalischen Vorlieben. Mit seinem Trio kann er auf Konzerte in Skandinavien, Zentraleuropa, Asien und Afrika zurückblicken. Und mit drei Alben im Gepäck ist seine Mission auf einem guten Weg.

Das neue Album „Under the Same Sky“ kam im Herbst 2018 auf den Markt und wurde vom deutschen Jazzmagazin „Jazzthetik“ in den höchsten Tönen gelobt. Hier hieß es: 5 von 5 Sternen

page1image944

Jazzthetik, Victoria Szirmai – „Under the Same Sky“ (Berthold Records)
„Neun Stücke lang gleitet der Hörer auf einer traumtongefüllten Luftmatratze über minimalistische Schallwellen, umweht von süßer Melancholie, dabei stets sonnenbeschienen.“

Jazznyt – „Der Sound des Trios ist einzigartig. Es strahlt eine Reife von internationaler Klasse aus. Berauschende, wunderschöne Musik!“

Webseite | Youtube

Martin Fabricius – vibraphone | Andreas Markus – bass | Jacob Hatholt – drums


Februar 2019

A’dam Quartet & Eva Kurowski

Do, 07.02.2018 | 20:00 | Gdanska | Altmarkt 3 | Oberhausen

Eintritt: 10,- € / 5,- €

 

WHEN LIGHTS ARE LOW

Im Februar 2019 präsentiert das A’dam Quartet sein erstes Vinyl Album im Rahmen einer Clubtour. ‚Cool‘ und mit lässigem Swing spielt die Band eine Auswahl an Standards in der Tradition der Westcoast Clubmusik der 1960er.

Sängerin, Autorin und Schauspielerin Eva Kurowski veredelt die Lieder des „Great American Songbooks“  mit einer Stimme schwarz wie Kohle und mit teilweise eigenen deutschen Texten.

Dirk Balthaus – p | Sven Schuster – b | Joost Kesselaar – d | Jörn Anders – t | Eva Kurowski – v

Webseite


Duo Felix Petry/Joe Fonda

Do, 21.02.2018 | 20:00 | Gdanska | Altmarkt 3 | Oberhausen

Eintritt: 10,- € / 5,- €

FISHING DEEP

Feinster kammermusikalischer Jazz mit spiritueller Mitte, improvisierte Musik die Grenzen auslotet und großartige Eigenkompositionen. 

Hier trifft ein großer Improvisator am Kontrabass auf einen „Echtzeitkomponisten“ am Saxophon.

Webseite | Youtube

Felix Petry – tenorax, sopransax, flöte | Joe Fonda – bass


März 2019

Soleil Niklasson Quartet

Do, 07.03.2018 | 20:00 | Gdanska | Altmarkt 3 | Oberhausen

Eintritt: 10,- € / 5,- €

PURE LEBENSFREUDE

Soleils Stimme strahlt buchstäblich wie die Sonne – hat Intensität und Couleur. Zielsicher versteht sie es mit warmen Timbre dem jeweiligen Song die passende Stimmung zu verleihen und ihn mit Leben zu füllen.

Die Band entwickelt ihren Sound impulsiv und zugleich sensibel zwischen Jazz & Soul.

Webseite

Soleil Niklasson – v | Andreas Laux – s | Sven Bergmann -p | Caspar van Meel – b | Andreas Griefingholt -d


Arnold/Klampanis/Hiroshi

Do, 21.03.2018 | 20:00 | Gdanska | Altmarkt 3 | Oberhausen

Eintritt: 10,- € / 5,- €

FLAMENCO & JAZZ

Atemberaubende Zupfmuster, spannende rhythmische Wendungen eingepaart mit einer packenden Dynamik. Dem Publikum bleibt nur ungläugibes Staunen.

Webseite | Youtube

Andreas Arnold – git | Petros Klampanis – bass | Miguel Hiroshi – drums