Rosanni Reis

„Familienkonzert“

Foto: Daniel Dorra

Rosani erzählt in ihren Liedern ausdrucksstark und authentisch vom Leben und den Traditionen des afrobrasilianischen Erbes ihres Heimatlandes – mit brasilianischem Lebensgefühl, das von leiden- schaftlicher Energie und berührender Melancholie zugleich geprägt ist. Sie vereint traditionelle Folklore, MPB, Musik aus Minas Gerais, Samba und Baião mit einer Prise Jazz – ein unwiderstehlicher Mix, der unter die Haut geht. Rosani Reis stand mit Jazzgrößen wie Nico Assumpção, Toninho Horta, David Friedmann, Norma Winstone und Ulli Beckerhoff auf der Bühne. Sie verzaubert ihr Publikum leichtfüßig und beschwingt sowohl mit eigenen Kompositionen als auch mit Musik von Brasilianischen Komponisten wie Milton Nascimento, Sérgio Pererê, Toninho Horta, Sérgio Santos und Paulo César Pinheiro, Tom Jobim, und Baden Powell. Begleitet wird sie von ihrem Sohn Noah (Klavier, Gesang & Percussion) und ihrer Tochter Luna (Percussion & Gesang)

Samstag, 15.09. | 20.00 Uhr
Metzgerei Surmann | Gildenstr. 1 | 46117 Oberhausen